UNSERE VEREINSPROJEKTE

DAS TAL DER NEUEN ERDE - VALLE DEL NUEVO MUNDO

Wir durften in den vergangenen Jahren unser erstes großes Projekt auf den Weg bringen.

Im fernen Patagonien, im Süden Chiles, direkt angrenzend an einen 50.000 km² großen, zusammenhängenden Nationalpark haben wir gemeinsam 1.140 Hektar Wildnisgebiet gekauft, um dieses Land dauerhaft und in seiner Ursprünglichkeit zu bewahren.
Riesige Flüsse, unberührte Urwälder, malerische Wiesen und mächtige Gletscher prägen diesen Landschaftsraum.

Wir nennen es „Das Tal der neuen Erde – Valle del nuevo mundo“.

Eine neu geschaffene Stiftung und eine ko-kreative Gesellschaftsform eröffnen uns
die Möglichkeit zum dauerhaften Schutz und zur Weiterentwicklung dieses Zauberortes.
Dabei verbinden wir Mensch und Natur, schaffen Begegnungsräume und Orte der Heilung.

imtalderneuenerde1

BAUMUNIVERSITÄT(EN)

06D1228C-96A0-4DB0-919E-8B9959C87B94
2C238591-3DA5-4372-AA63-C7B954C308E6

Bäume können das ganze Universum an freien Energien empfangen und weitergeben.
Sie sind die Weisen der neuen Zeit. Sie unterstützen uns Menschen in dieser Zeit des Wandels
und darüber hinaus.

Inspiriert durch unsere Vereinspräsidentin und Künstlerin Gudrun Kargl
haben wir 2021 die erste Baumuniversität weltweit, im „Tal der neuen Erde“
in Patagonien, gegründet.

Im Rahmen der Baumuniversität gehen wir erkennend, begeistert und fühlend voran.
Wir verbringen Zeit mit der Natur und lauschen, welche Impulse von den Bäumen kommen.
Wir lernen, dieses Wissen und ihre Weisheit für alles Leben auf der Erde sinnvoll und
achtsam einzusetzen, sodass sich dadurch auch die Natur wieder beruhigen kann.

Drei Tage reisen wir zu Fuß oder zu Pferd von Lago Verde, durch den Urwald,
zu unserem Grundstück, steigen den Fluss – ihn auch mehrfach querend – entlang hinauf.
Indem wir dies tun, besuchen wir die „Vorlesungen der Bäume“ und diese Bäume
sind bis zu 3000 Jahre alt.

Zum Lernen brauchen wir ein offenes Herz, die Natur, Luft, wir atmen, staunen und lieben.
Dann kommen wir zur Quelle, zu unserem Haus am Ende des Tales.
Dort verweilen, ruhen, schöpfen und wirken wir. Schließlich bewegen wir
uns wieder mit dem Wasser aus dem Tal hinaus.

Dieses „Studium“ in der Natur und mit der Natur schließt mit keinem Titel ab,
jedoch mit lebensprägenden Erfahrungen und Erkenntnissen.

Wir wollen noch weitere Baumuniversitäten gründen. Wer Interesse hat, möchte sich bitte bei uns melden: presidente@3xw.global

KOOPERATIONEN

TERMINE

W³ – WIDE WORLD WILDERNESS cooperates with the following associations:

WAYS OF FREEDOM
The association “Ways of Freedom” opens gates, creates spaces, accompanies and inspires people.
www.waysoffreedom.org

Academy SOUL-Leadership & Consciousness
www.soul-leadership.at 

Weitere Infos folgen!